Aktuelles aus dem ELKOnet

Nachrichten und Veranstaltungen

Eröffnung „Autarker Plus-Energie-Parkplatz im Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V.“


Das Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V. (EBZ e. V.) eröffnete am 14. Juni 2018 um 13 Uhr feierlich einen innovativen Parkplatz mit PV-Carport, Speichersystem, LED-Parkplatzbeleuchtung und mehreren Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, der im Idealfall den kompletten eigenen Stromverbrauch abdeckt. Dabei steht der Paradigmenwechsel durch die Energiewende im Mittelpunkt: Unter Einschluss von kombinierten elektrischen Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen, die mit dem örtlichen Stromnetz und Speichereinheiten verbunden sind, sowie mit Überwachung und Steuerung der Energie sind „Erzeugung“ und „Verbrauch“ so gestaltet, dass über den Jahresverlauf mehr Energie selbst erzeugt werden kann als aus dem öffentlichen Netz hinzu gekauft werden muss.

Zahlreiche Geschäftspartner und Interessenten nahmen an der Informationsveranstaltung zum Thema „Batteriespeichersysteme – ein Schlüssel der Energiewende – Geschäftsmodelle, Trends und Chancen für das Elektrohandwerk“ teil

Knapp 50 Geschäftspartner und Interessenten von Wirtschaft, Wissenschaft und dem Elektrohandwerk aus der Region und Umgebung trafen sich am 31. Mai 2018 zur diesjährigen Informationsveranstaltung „Batteriespeichersysteme – ein Schlüssel der Energiewende“ im Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V. (EBZ).
Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien e. V. (VEE Sachsen e. V.) sowie unserem Projektteam „Jobstarter plus“ organisiert und erfolgreich durchgeführt.

Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Dies wirft bei vielen Unternehmen Fragezeichen auf. Was darf überhaupt noch gespeichert und verwertet werden? In zahlreichen neuen Vorschriften wird nun geregelt, wie Unternehmen, öffentliche Behörden und Vereine personenbezogene Daten erfassen, speichern und weiterverarbeiten dürfen. Wer sich nicht daran hält, muss mit hohen Bußgeldbeträgen rechnen und auch Abmahnkanzleien können Unternehmen das Leben schwer machen. In unserem eintägigen Kompakt-Seminar „Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)“ am 04.07. sowie 07.11.18 erklärt Ihnen unser Fachanwalt für Datenschutz, worauf Sie bei der neuen Verordnung achten müssen und wie Sie jetzt am besten handeln, damit Sie auf der rechtlich sicheren Datenseite stehen.

Gefahrenmeldeanlagen (GMA) - Gefahren für Sachwerte und Leben durch Einbruch, Überfall und Feuer zuverlässig erkennen und melden

Durch den kontinuierlich steigenden Automatisierungsgrad in modernen Wohn- und Zweckgebäuden ist das Thema Gefahrenmeldetechnik ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Die wachsende Nachfrage nach entsprechenden Anlagen und Produkten findet durch die Möglichkeit der Kombination mit Anlagen der Gebäudeleittechnik anhaltend mehr Beachtung. Alarmanlagen verbinden Draht- und Funkalarm mit Netzwerktechnik. Darüber hinaus integrieren die neuen Systeme auch die Videoüberwachung mittels Netzwerkprotokoll (IP).

Sanitär- und Heizungstechnik für den/die Elektrotechnik-Meister/in – berechtigt den Elektrobetrieb zum §-7a-Eintrag in die Handwerksrolle für SHK – geplanter Start am 21.09.2018 im etz in Stuttgart!

In dieser Weiterbildung werden den Teilnehmern die erforderlichen Grundkenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik vermittelt. Sie arbeiten sich in die Bereiche der Geräte- und Anlagentechnik ein und erwerben sich umfangreiche Planungs- und Installationskenntnisse.

Rentner treffen sich am BFE

Ein schöner Tag ist für alle Beteiligten das jährliche Rentnertreffen am
Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE)
gewesen. Bereits zum 9. Mal kamen Ehemalige an ihrer alten
Wirkungsstätte zusammen. Das diesjährige Treffen stand im Zeichen
des 70-jährigen Bestehens des BFE. Gekommen waren 25 Rentner; zum
Teil hatten sie beträchtliche Anfahrtswege auf sich genommen. Älteste
Teilnehmer waren Enno Folkerts, Walter Meyrowitz und Friedrich
Niemeyer mit 80 Jahren.

Oldenburger Lernsoftware begeistert Chinas Azubis

Pilotprojekt TransLearn in Qingdao erfolgreich / Weitere Aufträge geplant / Stadt, BMZ und BFE zufrieden über Ergebnisse

Künftig könnten auch chinesische Auszubildende nach deutschen Lernstandards die Grundlagen der Elektrotechnik verinnerlichen. Ermöglichen soll das die Lernsoftware des Bundestechnologiezentrums für Elektro- und Informationstechnik aus Oldenburg. Ein Lernmodul aus den Grundlagen der Elektrotechnik war hierfür ins Chinesische übersetzt und in einem dreimonatigen Pilotprojekt an der technischen Berufsschule in Quindao von 90 Schülern getestet und für gut befunden worden. Nun sollen weitere Lerneinheiten folgen

Weiterbildung für vietnamesische Lehrkräfte und Ausbilder erfolgreich am EBZ e. V. abgeschlossen

Mit der feierlichen Übergabe der Teilnehmerzertifikate endete am 17. November 2017 eine zweiwöchige berufliche Weiterbildung am EBZ e. V. für acht Lehrkräfte und Ausbilder aus Vietnam.
Im Rahmen eines Projektes der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) zur Reform der beruflichen Bildung in Vietnam wurden den Kollegen aus dem asiatischen Land von EBZ - Ausbildern wesentliche Elemente der dualen Ausbildung im deutschen Elektrohandwerk vermittelt.

ELKOnet – Gemeinsamer Tag der Elektrosicherheit

Sicherheit ist ein zentrales Thema der Elektro-Branche und jeder weiß, dass es für das jetzige und zukünftige Handeln bedeutend und wichtig ist. Jede Elektrofachkraft muss elektrotechnische Anlagen beurteilen können und in der Planung sowie Durchführung besonders gewissenhaft arbeiten. Vorrangig ist dabei, dass die Elektrofachkraft alle geforderten Schutzmaßnahmen kennt und korrekt anwendet. Jede Elektrofachkraft muss sich deshalb intensiv mit diesen Themen auseinandersetzen und befassen. Dafür stehen die 6 ELKOnet-Bildungszentren BFE Oldenburg, BZE Hamburg, EBZ Dresden, BZL Lauterbach, ZEIT Nürnberg und das etz Stuttgart, die sich der Wissens- und Kompetenzvermittlung für Fachkräfte des elektro- und informationstechnischen Handwerks verpflichtet haben.