Meistervorbereitung Elektrotechnik Teilzeit (Teil 1 2)

Wenn Sie den Anspruch haben, sich wie die Technik ständig weiterzuentwickeln, wenn Sie die Zukunftstechnik beherrschen wollen, um diese aktiv mitzugestalten, dann ist der Meisterbrief Ihr Schlüssel zum Erfolg. Denn als Elektrotechnikermeister mit dem Schwerpunkt Energie. und Gebäudetechnik sind Sie der Spezialist für die elektrische Energieversorgung und die elektrotechnischen Anlagen in Gebäuden.
In unserer Meistervorbereitung für Elektrotechniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik vermitteln wir ihnen Fachwissen rund um die Themen Energieeffizienz, E-Mobilität und intelligente Systeme.
Die intensive Vorbereitung auf die zukünfigen Aufgaben als Meister im Elektrotechnikerhandwerk erfolgt in folgenden Themenfeldern:

Teil I II

Technische Grundlagen

  • Technische Mathematik
  • Fachkunde
  • Grundlagen Elektrotechnik / Elektronik
  • Grundlagen Physik / Chemie

Teil Fachtheorie und Fachpraxis

  • Mess- und Regeltechnik
  • Anwendung der fachbezogenen Gesetze und Vorschriften
  • Projektierung und Fachkalkulation
  • Energie- und Gebäudetechnik
  • Steuerungstechnik
  • Elektrische Maschinen
  • Beleuchtungs- und Gerätetechnik
  • Kommunikations- und Sicherheitstechnik
  • Datenübertragungstechnik
  • Telekommunikationstechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Systemelektronik
  • Gebäudesystemtechnik KNX/EIB, LCN
  • Installationstechnik

Teil III (Technischer Fachwirt)

  • Grundlagen im Rechnungswesen und Controlling
  • Grundlagen wirtschaftlichen Handelns im Betrieb
  • Rechtliche und steuerliche Grundlagen

Teil IV (AdA)

  • Dieser Teil dient der Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung.

Prüfungs- und Werkstattnutzungsgebühren sind nicht in den Kosten enthalten und werden separat in Rechnung gestellt. Die erste Hälfte des Lehrgangs wird am Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg durchgeführt.

Unterrichtszeiten sind Montag, Mittwoch und Donnerstag jeweils 17:30 - 20:45 Uhr. Während des Lehgangs finden zwei Wochen Unterricht in Vollzeit statt.

Ziel

  • Mit dem Gesellenbrief im Prüfungshandwerk oder einem verwandten Handwerk erhalten Sie die Zulassung zur Meisterprüfung.
  • Ohne einschlägigen Berufsabschluss ist eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachzuweisen, in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll.
  • Eigenes Notebook

Kontaktperson

Angelika Achterholt
Test
Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Kurs
Kontakt aufnehmen

Kurs buchenMeistervorbereitung Elektrotechnik Teilzeit (Teil 1 2)

Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Teilnehmer (Privatanschrift)
Kurs
Firma
Rechnungsdaten