Grundseminar Blitz- und Überspannungsschutz

Nicht ordnungsgemäß ausgeführte oder unterhaltene Blitzschutzanlagen führen zu Schäden an Gebäuden und deren Einrichtungen. Die unsachgemäße Ausführung des Blitz- und Überspannungsschutzes kann zu unübersehbaren Folgen für Menschen und Sachwerte führen. Das Seminar befasst sich mit der Planung, Errichtung und Prüfung von Blitzschutzsystemen; hauptsächlich nach den Bestimmungen DIN EN 62305 (VDE 0185-305) von Oktober 2011.

  • Blitzschutznormen
  • Äußerer Blitzschutz
  • Erdungsanlagen
  • Innerer Blitzschutz
  • Planung von Blitzschutzanlagen
  • Blitzschutzzonenkonzept
  • Überspannungsschutz
  • Prüfung von Blitzschutzanlagen
  • Abschlussprüfung
  • Voraussetzungen

    Sie sind Elektrofachkraft oder besitzen die Grundlagenkenntnisse der Elektrotechnik mit entsprechender anschließender praktischer Tätigkeit. Zielgruppe: Errichter, Betreiber, Planer oder Prüfer von elektrischen Anlagen sowie Personen, die eine Zertifizierung als EMV-Sachkundige/r durch VdS-Schadenverhütung anstreben oder ihre Zertifizierung verlängern wollen.

    Abschluss

    EBZ- und ELKOnet-Zertifikat mit eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Seminarinhalte

    Kontaktperson

    Stefan Miksch
    0351 8506-337
    Test
    Vielen Dank!
    Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
    Kurs
    Kontakt aufnehmen

    Kurs buchenGrundseminar Blitz- und Überspannungsschutz

    Vielen Dank!
    Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
    Teilnehmer (Privatanschrift)
    Kurs
    Firma
    Rechnungsdaten