Gefahrenmeldetechnik

Die Implementierung der Gefahrenmeldetechnik in die Gebäudeautomationsebene stellt sich unter Umständen als schwieriges Unterfangen dar. Vor allem dann, wenn es sich um Brand- oder Einbruchmeldeanlagen mit VdS-Zulassung handelt, die dazu noch von einem VdS-Errichterbetrieb installiert werden soll. Dennoch gibt es Systeme mit VdS-Anerkennung, welche ausreichendes Schutzpotenzial für das Smart Home bieten. Das Seminar führt in Normen und Technische Richtlinien im Bereich Einbruch- und Brandmeldetechnik ein, vermittelt Kenntnisse über Einsatzmöglichkeiten einzelner Komponenten sowie deren Implementierung im GA-System.


Kursinhalte

Im Bereich Brandmeldetechnik:

  • Einführung in Normen und technische Richtlinien
  • Brandmelder und ihre Einsatzmöglichkeiten, Fehlalarmvermeidung
  • Einzelmelder und Zentralensysteme
  • Alarmierungsmöglichkeiten und Alarmweiterleitungen
  • Inspektions- und Wartungsarbeiten Im Bereich Einbruchmeldetechnik
  • Einführung in Normen und technische Richtlinien
  • Sensoren zur Überwachungs- und Einbruchmeldetechnik
  • funk- und drahtgebundene Übertragungstechnik
  • örtliche Alarmierung und Alarmweiterleitung
  • Inspektions- und Wartungsarbeiten

Im Bereich Einbruchmeldetechnik:

  • Einführung in Normen und technische Richtlinien
  • Sensoren zur Überwachungs- und Einbruchmeldetechnik
  • funk- und drahtgebundene Übertragungstechnik
  • örtliche Alarmierung und Alarmweiterleitung
  • Inspektions- und Wartungsarbeiten

Hinweis

Das Seminar ist keine Errichterschulung im Sinne VdS.

Zielgruppe

Das Seminarangebot richtet sich an Fachleute aus dem Bereich der Elektro- und Informationstechnik.

Voraussetzungen

Idealerweise "KNX Grundkurs mit Zertifizierung".

Abschluss

Sie erhalten ein etz-Zertifikat

Kontaktperson

Fritz Staudacher
Test
Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Kurs
Kontakt aufnehmen

Kurs buchenGefahrenmeldetechnik

Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Teilnehmer (Privatanschrift)
Kurs
Firma
Rechnungsdaten