E-CHECK Photovoltaikanlagen

Mit dem E-CHECK PV qualifiziert sich der Innungsfachbetrieb als wichtigster Ansprechpartner für den Kunden vor Ort. Mit seiner Fachkompetenz steht er dafür, dass die Anlage sachkundig untersucht wird. Dadurch wird die Anlagenverfügbarkeit deutlich gesteigert und der E-CHECK-Fachbetrieb leistet einen wichtigen Beitrag zur Investitionssicherung seiner Kunden.

Ziel

Durch den E-CHECK sollen Mängel an PV-Anlagen und deren zugehörigen Betriebsmittel, die Gefahren für Personen, Tiere und Sachen in sich bergen, erkannt werden. Gleichzeitig sollte der Elektrotechniker auch der Berater des Betreibers sein, indem er nützliche Hinweise zur rationellen Energieanwendung aufzeigt. Für den ordnungsgemäßen Zustand der PV-Anlage oder deren zugehörigen Betriebsmittel ist der Betreiber verantwortlich.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Gesellen und Meister, die bereits Erfahrung mit der Errichtung von PV-Anlagen haben. Teilnahmeberechtigt sind ausnahmslos Elektro-Innungsfachbetriebe.

Voraussetzungen

Die gefahrlose Durchführung der Messungen, die Beurteilung der normgerechten Errichtung und die Fehlersuche setzt eine Ausbildung als Elektrofachkraft voraus.

Abschluss

Ausstellung der Teilnahmebestätigung / Zertifikat von ZVEH, Fachverband Hessen / Rheinland-Pfalz und BZL-Lauterbach. Aufgrund dieses Nachweises darf die E-CHECK PV Prüfplakette angefordert werden.

Kontaktperson

Jutta Wahl
Tel.: 06641 9117-0
  • Termin: Termin-Details

    Weiteres

    Unterrichtseinheiten: 10 Kursgebühr: 297,00 € J
  • Termin: Termin-Details

    Weiteres

    Unterrichtseinheiten: 10 Kursgebühr: 297,00 € J
Test
Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Kurs
Kontakt aufnehmen

Kurs buchenE-CHECK Photovoltaikanlagen

Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Teilnehmer (Privatanschrift)
Kurs
Firma
Rechnungsdaten