Grundlagenmodul Elektromobilität

Im Rahmen des Grundlagenseminars erhalten Sie umfassendes Wissen zu den wichtigsten Themen der Elektromobilität. Damit können Sie Kunden erfolgreich und fachlich fundiert beraten und akquirieren. Neben den rein technischen Themen zur Elektromobilität werden auch die ordnungs- und verkehrspolitischen Inhalte, sowie energie- und kommunikationstechnische Anforderungen behandelt. Zusätzlich erwerben Sie grundlegende Kenntnisse für die Auswahl, Installation und Inbetriebnahme einer ausgewählten Ladeinfrastruktur, wie sie überwiegend zum Laden im privaten Bereich eingesetzt wird.

  • Dimension von Elektromobilität
  • Mobilität als politisches Handlungsfeld
  • Mobilitätskonzepte der Zukunft
  • Entwicklung von Leitmärkten
  • Geschäftsfelder für das E-Handwerk
  • Normen und Standardisierung von Ladesystemen
  • Anforderungen an Ladesysteme für Elektrofahrzeuge
  • Sicherheitsaspekte
  • Ladestation im privaten Bereich
  • Ladesäulen
  • Leitungsberechnung an einen Beispiel für eine private Garage
  • Aufbau, Inbetriebnahme und messtechnische Untersuchung eines "Homechargers"
  • Beschäftigungsmöglichkeiten durch den Aufbau von Ladeinfrastrukturen
  • Strategien zur Markteinführung, Marktpartner

Das Seminar ist vom ZVEH zertifiziert mit der E-Akademie Zulassungsnr. 2013-315

Ziel

Fach- und Führungskräfte in Handwerksbetrieben sowie Klein- und Mittelständische Unternehmen mit Interesse an der Elektromobilität.

Kontaktperson

Kirsten Born
Test
Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Kurs
Kontakt aufnehmen

Kurs buchenGrundlagenmodul Elektromobilität

Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Teilnehmer (Privatanschrift)
Kurs
Firma
Rechnungsdaten