Nachrichten-Details

Meisterprüfung im BZL-Lauterbach

 

Das Team des Bildungs- und Technologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Lauterbach gratuliert den neuen Meistern der Elektrotechnik zur bestandenen Prüfung und wünscht für das berufliche und private Leben alles Gute.

Mit der bestandenen Meisterprüfung im Elektrotechniker-Handwerk mit Schwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik haben 17 Teilnehmende ein sicheres Fundament für ihre berufliche Zukunft geschaffen. Für das Elektrohandwerk stehen damit hoch qualifizierte Meister mit Führungskompetenzen und umfangreichen Handlungskompetenzen zur Verfügung. Vor der Prüfungskommission der Handwerkskammer Wiesbaden haben die Absolventen gezeigt, dass Sie in Zukunft befähigt sind, einen Betrieb selbstständig und eigenverantwortlich zu führen, Leitungsaufgaben in den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft, Personalführung und Personalentwicklung optimal wahrzunehmen und die Ausbildung von Lehrlingen ordnungsgemäß durchzuführen.

Für die sehr guten Leistungen während des Vorbereitungskurses wurden die drei Lehrgangsbesten besonders geehrt. Als Auszeichnung überreichte der Lehrgangsleiter Gerhard Schreiner einen Gutschein über ein Zweitagesseminar an den Lehrgangsbesten Stefan Lauber und je einen Gutschein über ein Tagesseminar an die Zweit- und Drittplatzierten Philipp Ziegler und Dennis Roth.

Weitere Informationen zur Meisterausbildung und sonstigen Lehrgängen sind über die Homepage www.bzl-lauterbach.de oder direkt beim Bildungs- und Technologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik Lauterbach unter der Rufnummer 06641/91170 zu erhalten. Der nächste freie Meistervorbereitungskurs als Vollzeitmaßnahme beginnt für die Meisterprüfungsteile III (Buchführung, Recht- und Wirtschaftkunde) und IV (Berufs- und Arbeitspädagogik) am 2. August 2010 und die Teile I (Fachpraxis) und II (Fachtheorie) am 3. Januar 2011.

Zur Bildergalerie