Nachrichten-Details

Die Energie der Zukunft

Unter Federführung des Bereichs Elektrotechnik und Arbeitssicherheit von Reinhard Soboll hat das BFE kompetente Referenten verpflichtet. So wird Dr. Benedikt Hanke (Next Energy) über die "Erforschung und Einbindung marktgerechter Technologielösungen" berichten. Herbert Schmolke (VdS-Schadenverhütung GmbH) spricht über "Sicherheit bei der Nutzung von elektrischen Batteriespeichersystemen". Und Torben Wachholz beleuchtet die "Energiewende aus Sicht des Netzbetreibers EWE NETZ". Insgesamt stehen acht Vorträge an zwei Tagen auf dem Programm, dazu bietet die Fachtagung Raum für Diskussionen und eine differenzierte Schlussbetrachtung.

"Das Gelingen der Energiewende entscheidet über die Zukunft des Standorts Deutschland", sagt Soboll. Demzufolge sei die Verantwortung hoch, die die E-Branche trage. Sie müsse die Kunden urteilssicher über regenerative Energie beraten. Gerade jetzt, da die Energiewende verstärkt in den Köpfen von Betrieben und Privatpersonen angekommen ist und sich Anfragen rund um die entsprechenden Anlagen häufen.

Eine detaillierte Übersicht über das Programm und die Möglichkeit, sich anzumelden, finden Interessierte auf www.bfe.de unter der Rubrik "Fachtagungen". Ansprechpartnerin für Fragen ist Sabrina Buja, Tel. 0441 / 34092 - 251.