Nachrichten-Details

Fortbildung zum Unternehmermodell : Psychische Belastung bei der Arbeit - Umsetzungshilfen zur Gefährdungsermittlung Termin: 11.10.2017 im etz Stuttgart

Der Strukturwandel in der Arbeitswelt hat dazu geführt, dass heute in vielen Unternehmen psychische Anforderungen wie Arbeitsverdichtung, Zeitdruck, Leistungsbewertung und -druck, Informationsflut, hohe Verantwortung und zwischenmenschliche Probleme wesentliche Belastungsschwerpunkte darstellen. Diese führen zunehmend auch zu arbeitsbedingten psychischen und psychosomatischen Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen.

 

Kursinhalte

•Argumente zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung
•Abgrenzung psychische Belastung vs. psychische Beanspruchung
•Der Prozess der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung
•Analyseinstrumente und deren Anwendung
•Vom Analyseergebnis zur Maßnahmenableitung und -umsetzung

 

Kursgebühr

Das Seminar ist kostenfrei für - Teilnehmer aus dem Unternehmermodell, die bereits das Grund- und Aufbauseminar absolviert haben! Kosten für andere Personen, die nicht über das Unternehmermodell verfügen: 179,00 Euro Anmerkung zur Stornierung: Sie können den Vertrag bis 2 Wochen vor Kursbeginn kündigen.

Gleiches gilt bei späterer Kündigung wegen Krankheit gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung. Bei späterer Kündigung oder bei Nichtteilnahme wird eine Stornogebühr von 120,00 Euro fällig. Diese Stornogebühr wird nicht von der BG getragen, sondern vom jeweiligen Betrieb!

 

Ziel

Das Programm der BG ETEM: Gemeinsam zu gesunden Arbeitsbedingungen (GzgA): Beurteilung psychischer Belastung. Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen. Sie sind aufgefordert, psychische Gefährdungen, die zum Beispiel aus hoher Arbeitsintensität, fehlender sozialer Unterstützung am Arbeitsplatz oder Dauer, Lage und Verteilung der Arbeitszeit resultieren, zu ermitteln und erforderliche Maßnahmen abzuleiten. Entscheidend für die Prävention negativer psychischer Beanspruchungsfolgen ist die systematische Erfassung der Belastungssituation.

 

Zielgruppe

Unternehmer und deren Mitarbeiter, die erfolgreich am Unternehmermodell Aufbauseminar teilgenommen haben.

 

Abschluss

Sie erhalten ein Zertifikat der BG ETEM

 

Anmeldung zum Lehrgang