Nachrichten-Details

Zahlreiche Geschäftspartner und Interessenten nahmen an der Informationsveranstaltung zum Thema „Batteriespeichersysteme – ein Schlüssel der Energiewende – Geschäftsmodelle, Trends und Chancen für das Elektrohandwerk“ teil

Knapp 50 Geschäftspartner und Interessenten von Wirtschaft, Wissenschaft und dem Elektrohandwerk aus der Region und Umgebung trafen sich am 31. Mai 2018 zur diesjährigen Informationsveranstaltung „Batteriespeichersysteme – ein Schlüssel der Energiewende“ im Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V. (EBZ).

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien e. V. (VEE Sachsen e. V.) sowie unserem Projektteam „Jobstarter plus“ organisiert und erfolgreich durchgeführt.

Die Teilnehmer verfolgten gespannt die Expertenvorträge der EBZ-Partner AGEN Institute, SOLARWATT GmbH, Frank Scholze Elektro GmbH und der Professur für Energiespeichersysteme der TU Dresden und informierten sich über den umfangreichen Fachbereich.

Im Anschluss standen die Experten dem Publikum mit ihrem Fachwissen zur Verfügung und beantworteten auftretende Fragen.

Die Vorträge unterstrichen in lebhafter Weise, dass der Ausbau von Speicherkapazitäten für das Gelingen der Energiewende und die Transformation des Energieversorgungssystems (Strom, Wärme, Mobilität) ein wesentlicher Faktor ist. Der Markt für Batteriespeichersysteme wächst aktuell rasant: Energiespeichersysteme sind nicht nur im industriellen Umfeld und für EVU interessant (bspw. 2 MW Li-Ion DREWAG-Batteriespeicher in Dresden-Reick), sondern finden auch zunehmend in privaten Haushalten Anwendung. Vor diesem Hintergrund möchte das EBZ in Kooperation mit Partnern aus der Region verstärkt Informationen und Fachwissen im E-Handwerk verbreiten.

Es war für alle eine gelungene Veranstaltung, die viel positive Resonanz bekam und den Teilnehmern neue Einblicke in das Zukunftsthema „Batteriespeichersysteme“ verschaffte.

 

Fachvorträge

„Achillesferse“ Batterie – aktueller Stand, Trends und Entwicklungstendenzen
Marco Augustin, AGEN INSTITUTE 

Intelligente Energiespeichersysteme und Sektorenkopplung für die Energiewende
Prof. Dr.-Ing. Thilo Bocklisch, Technische Universität Dresden, Professur für Energiespeichersysteme

Die Energiezukunft hat begonnen: Heimspeicher der nächsten Generation
Jan Löper, SOLARWATT GmbH

Batteriespeicher im E-Handwerk – ein Praxisbericht zwischen neuen Geschäftschancen und aktuellen Herausforderungen für die betriebliche Ausbildung
Frank Scholze, Frank Scholze Elektro GmbH

 

Filmbeitrag zur Informationsveranstaltung vom MDR „Sachsenspiegel“

https://www.mdr.de/mediathek/video-201908_zc-89922dc9_zs-df360c07.html