Prüfen von Schutzmaßnahmen - Kenntnisauffrischung (DIN VDE 0100-600 und 0701-0702)

Der Schwerpunkt des Seminars wird auf die Messpraxis und das sich anschließende Ausfüllen der Prüfprotokolle gelegt. Zielgruppe sind Elektrotechniker und Elektroinstallateure, welche die Prüfung der Schutzmaßnahmen an ortsveränderlichen Betriebsmitteln, die Überprüfung vom ortsfesten Anlagen in unterschiedlichen Netzsystemen sowie den E-Check durchführen.

Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass alle elektrischen Anlagen und Betriebsmittel vor der ersten Inbetriebnahme, nach jeder Änderung, Instandsetzung und in regelmäßigen Zeitabständen auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hin geprüft werden. Die Prüfung muss im Prüfprotokoll dokumentiert werden. Dies sollte als Argumentationshilfe für die Auftragsakquise dienen.

  • Änderungen in rechtlichen Grundlagen
  • notwendige Messungen in unterschiedlichen Systemen
  • Prüffristen, Prüfumfang, Anlagendokumentation
  • Dokumentation der Messergebnisse
  • ausgewählte Messpraxis (DIN VDE 0100-600; DIN VDE 0701-0702)
  • Nutzung aktueller Messtechnik unterschiedlicher Hersteller oder mitgebrachter eigener Messgeräte
  • Diskussion von Praxisproblemen und deren Lösung
  • Voraussetzungen

    Elektrotechnisch unterwiesene Person bzw. Elektrofachkraft, Kenntnisse Schutzmaßnahmen Prüfung

    Abschluss

    Zertifikat EBZ

    Kontaktperson

    Stefan Miksch
    0351 8506-337
    Test
    Vielen Dank!
    Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
    Kurs
    Kontakt aufnehmen

    Kurs buchenPrüfen von Schutzmaßnahmen

    Vielen Dank!
    Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
    Teilnehmer (Privatanschrift)
    Kurs
    Firma
    Rechnungsdaten