Messtechnik an Stromerzeugern

Prüfungen von Stromerzeugern sind in regelmäßigen Abständen von fachkundigen Personen durchzuführen und zu dokumentieren.
Hierbei stellen sich in der Praxis immer wieder folgende Fragen:
Welche Richtlinien und Normen sind hierfür verbindlich zu beachten? 
Welche Prüfungen müssen durchgeführt werden?
Welches Prüfprotokoll ist maßgebend?
In unserem praxisorientierten Kurs erhalten Sie nicht nur Antworten auf diese Fragen, Sie erhalten weiterhin eine intensive Einweisung in die notwendigen Prüfungsabläufe und der dazugehörigen Messverfahren.
Zusätzlich ist das Thema Prüfen von mobilen Schutzeinrichtungen (PRCD) in das Seminar integriert worden.


Kursinhalte
  • Wiederkehrende Prüfung nach §14 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Vorkenntnisse für die Durchführung von Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3, VDE 0105 und
    VDE 0701-0702
  • Prüffristen, Prüfumfang
  • Geeignete Prüfgeräte
  • Praktische Messungen (Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ableitstrom)
  • Ausfüllen eines Prüfprotokolls
  • Prüfen von mobilen Schutzeinrichtungen (PRCD-S, PRCD-K)

Zielgruppe

Elektromeister/in, Obermonteur/in, Elektrofachkräfte, Elektromonteur/in oder auch Auszubildende ab 3. Ausbildungsjahr mit guten Kenntnissen

Abschluss

Sie erhalten ein etz-Zertifikat.

Kontaktperson

Klaus Schumacher
Test
Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Kurs
Kontakt aufnehmen

Kurs buchenMesstechnik an Stromerzeugern

Vielen Dank!
Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
Teilnehmer (Privatanschrift)
Kurs
Firma
Rechnungsdaten