Planung und Installation von Ladesäulen (AC)

Die Elektromobilität bietet nicht nur ein neues, attraktives Geschäftsfeld, es entstehen auch neue Herausforderungen für das E-Handwerk. Beim Anschluss eines Ladepunktes (Wallbox, Ladesäule) an das Niederspannungsnetz ist die ordnungsgemäße Inbetriebnahme nach DIN VDE 0100-600 bzw. DIN VDE 0100-722 und die Gewährleistung der elektrischen Sicherheit von zentraler Bedeutung.

In unserem Kurs lernen Sie an praxisnahen Lehr- und Lernanlagen alles rund um die Planung, Errichtung und Fehlererkennung an Ladesäulen (AC). In Kombination mit dem Grundlagenmodul Elektromobilität besteht die Möglichkeit, den branchenweit anerkannten Abschluss zum Spezialist/-in für Elektromobilität (ELKOnet) zu erwerben.

  • Systemkomponenten von Ladesäulen
  • Planung, Dimensionierung, Installation und Inbetriebnahme einer Wand-Ladestation
  • nach DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0100-722

    • messtechnische Überprüfung an unserer Lehr- und Lernanlage Elektromobilität
    • Ladesäulenkommunikation und Fehlererkennung
    • gesetzliche Verordnungen und Vorschriften, Unfallverhütungsvorschriften (DGUV Vorschrift 3)
    • Ladesäulenkommunikation und Fehlererkennung
    • Anschlussbedingungen und Netzanforderungen an Ladeinfrastruktur
    • EMV und Oberwellen an Ladesäulen

    Voraussetzungen

    Elektrofachkraft

    Abschluss

    Zertifikat

    Kontaktperson

    Jens Köster
    03518506-353
    Test
    Vielen Dank!
    Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
    Kurs
    Kontakt aufnehmen

    Kurs buchenPlanung und Installation von Ladesäulen (AC)

    Vielen Dank!
    Ihre Daten wurden erfolgreich übermittelt!
    Teilnehmer (Privatanschrift)
    Kurs
    Firma
    Rechnungsdaten